Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen

19:00-20:15 (Zoom) – Im Expertengespräch mit Botschafter Thomas Greminger diskutieren wir über die aktuelle Situation in der Ukraine und die Rolle der OSZE im Konflikt. Botschafter Greminger war von 2017 bis 2020 OSZE-Generalsekretär. Während des OSZE-Vorsitzes der Schweiz im Jahr 2014 leitete er den Ständigen Rat der OSZE und war massgeblich daran beteiligt, die Beobachtermission für die Ukraine zu errichten. Ab 1. Mai 2021 ist er Direktor des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik (GCSP). An der Diskussion nimmt auch Dietrich Dreyer teil, er ist Programmbeauftragter bei der DEZA und leitet unter anderem die Schweizer humanitären Konvois mit Hilfsgütern in die Ostukraine; er war wiederholt vor Ort. Das Gespräch findet online über Zoom statt. Interessierte melden sich über folgenden Link für die Veranstaltung an: Anmeldung FOW-Expertengespräch 25.03.21.

19:00 – 20:00 (Online) – Im Expertengespräch ordnet Günther Bächler, ehemaliger Schweizer Botschafter und Sondergesandter des OSZE-Vorsitzes für den Südkaukasus die jüngsten Entwicklungen im Konflikt um Bergkarabach ein. Das Gespräch findet online über Zoom statt. Interessierte melden sich über info@forumostwest.ch für die Veranstaltung an.

Im Rahmen des polnischen Vorsitzes der Visegrád-Gruppe lädt die Polnische Botschaft in Bern zu einem Online-Live-Klavierkonzert mit Musik aus den vier Visegrád-Staaten Polen, Slowakei, Tschechien und Ungarn ein. Das Konzert und die Grussworte des stellvertretenden polnischen Aussenministers können ab 17 Uhr über folgenden Link geschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=4WwEWH6E2ac&feature=youtu.be

Frühere Veranstaltungen

Berner Generationenhaus, Bern, 17:00 – 21:00 Uhr
Mitgliederversammlung, gefolgt von thematischem Teil zu den aktuellen Entwicklungen in Weissrussland – Gesprächsrunde per Video-Schaltung mit Betroffenen und BeobachterInnen.

Berner Generationenhaus, Bern

Schmiedstube, Bern

Hotel Bern, Bern

Referent: Prof. Dr. Albert Stahel

Referent: Prof. Dr. Albert Stahel

Referenten: Max Schmid, Prof. Dr. Gerhard Simon, Marcus Bensmann, Roman Berger